Startseite | Wetter | Linkliste | Kontakt | Datenschutz | Impressum
Freitag, 20. Juli 2018   
Tag der offenen Tür bei Piko in Sonneberg/Thüringen (21.06.2003) Am Samstag, dem 21.06.03, trafen sich schon gegen 5.45 Uhr 22 reiselustige Frühaufsteher am Bahnhof Siegburg, um mit dem ICE 921 (Köln - Frankfurt/Main), Abfahrt 5.51 Uhr, in Richtung Thüringen zu starten.

Es war der Tag des Sommeranfangs, und das Wetter zeigte sich von der angenehmsten Seite. Alle Mitfahrer waren gut drauf, und auf Gleis 6 in Siegburg ertönte schon zu ungewöhnlich früher Zeit fröhliches Lachen. Die gute Stimmung wurde auch durch eine zehnminütige Verspätung des Zuges nicht getrübt. Uwe, unser Reiseleiter, versorgte inzwischen die Gruppe mit notwendigen Informationen und verteilte Reisepläne.





Der erste Teil der Fahrt bis Frankfurt/Main war sicherlich der komfortabelste, und die erste Wagenklasse, die Uwe für uns gebucht hatte, vermittelte uns allen ein sehr angenehmes Fahrgefühl. Einige wenige, zu denen auch ich gehörte, saßen während der Fahrt direkt hinter dem Lokführer und genossen die Fahrt aus der Lokführerperspektive mit eindrucksvollem Blick auf die Strecke und die vorbeifliegende Umgebung.

In Frankfurt war die Verspätung längst aufgeholt, so dass wir bequem auf Gleis 18 des Frankfurter Hauptbahnhofs die Ankunft unseres Anschlusszuges IC 2221 (Koblenz - München), Abfahrt 7.17 Uhr, erwarten konnten. Die geräumigen 1. Klasse-Abteile, in denen wir Platz nahmen, ließen eine weitere angenehme Fahrt erwarten.



Wegen Bremsprobleme verzögerte sich die Abfahrt, aber trotzdem schafften wir in Würzburg den Übergang zur RB 20355, Abfahrt 8.38 Uhr, nach Bamberg. Ohne weitere Verzögerungen erreichten wir Bamberg, wo es nach erneuertem Umsteigen um 9.58 Uhr mit der RB 20742 weiter in Richtung Sonneberg ging. Wegen Bauarbeiten zwischen Coburg und Sonneberg fuhr dieser Zug jedoch nur bis Coburg. Dort mussten wir in einen Bus umsteigen, der uns dafür aber direkt zum Werksgelände der Firma Piko brachte, wo wir ca. 11.45 Uhr eintrafen.

Der Andrang war groß und jeder konnte jetzt - allein oder in der Gruppe - unternehmen, was sein Herz begehrte. Ob Formenbau/Konstruktion, Kunststoff-Spritzguss, Lackiererei, Montage, Modellbahnanlagen oder Verkauf, alle kamen auf ihre Kosten. Die bereits zum dritten Mal stattfindende Veranstaltung der Firma Piko war sehr gut besucht, gewährte vielerlei Einblicke und war mit Sicherheit ein Erfolg. Kaum zu zählen waren die z.T. prall gefüllten Plastiktüten, die von den männlichen Besuchern nach Hause geschleppt wurden. Getränke- und Imbissstände mit leckeren Spezialitäten aus Thüringen sorgten außerdem für das leibliche Wohl.



Einige von uns brachen bereits im Lauf des Nachmittags in Richtung Sonneberg - Ort oder Coburg auf, der Rest fuhr um 16.15 Uhr wieder mit dem Bus zum Bahnhof Coburg. Von hier aus ging es um 16.53 Uhr mit der RB 20585 nach Bamberg. Nach kurzem Übergang ging es mit der RB 20378 weiter, und wir erreichten pünktlich Würzburg Hbf. Leider musste unser Anschlusszug IC 2222 (Nürnberg - Wiesbaden), Abfahrt 19.29 Uhr, auf den verspäteten ICE 582 aus München warten, so dass sich unsere Weiterfahrt in Richtung Frankfurt um 16 Minuten verzögerte.

Mit immerhin noch 12 Minuten Verspätung fuhren wir am Frankfurter Flughafen gleichzeitig mit ICE 512 (München - Dortmund), Abfahrt 21.09 Uhr, ein. Jetzt war Eile angesagt, aber wir schafften es alle und konnten uns beruhigt in die Ledersitze fallen lassen. In 35(!) Minuten brachte uns der ICE pünktlich nach Siegburg. Alle waren zufrieden und voller positiver Eindrücke. Ein gelungener Tag.

Ein besonderer Dank an Uwe, der uns diesen schönen Tag ermöglicht hat und stets alles im Griff hatte.

Alfred Benke

Alle Fotos der Tour anzeigen

Kurzvideos (QuickTime-Player erforderlich):
» Einfahrt des ICE (Siegburger Bahnhof) - 23 Sekunden - 3,57 MB
» Frankfurter Hauptbahnhof - 38 Sekunden - 5,88 MB
» Piko: Fertigung von Modellen (Druck) - 26 Sekunden - 4,03 MB
» Piko: Fertigung von Kinderspielzeug - 24 Sekunden - 3,72 MB
» Dampflok (Sonneberger Bahnhof) - 24 Sekunden - 3,72 MB
» Gruppe während der Zugfahrt - 15 Sekunden - 2,33 MB
» Die "Mannschaft" beim Aussteigen - 14 Sekunden - 2,17 MB
» Ankunft am Siegburger Bahnhof - 20 Sekunden - 3,10 MB
   Eisenbahnclub Rhein-Sieg e. V. | Gartenstraße 1a | 53721 Siegburg