Startseite | Wetter | Linkliste | Kontakt | Datenschutz | Impressum
Freitag, 20. Juli 2018   
Weihnachtsfahrt mit der „Bönnsche Bimmel“ (04.12.2004) Am 4.12.2004 trafen sich 19 Mitglieder des ECRS nachmittags gegen 15.00 Uhr in Siegburg, um von dort mit der Linie 66 nach Bonn-Dransdorf zu fahren. Hier befindet sich eines der Straßenbahndepots der Stadtwerke Bonn (SWB). Dort angekommen trafen wir die „Bönnsche Bimmel“, eine historische über 80 Jahre alte Straßenbahn. Das Fahrzeug ist innen wunderschön in dunklem Holz eingerichtet mit roten Sitzbezügen. Man sitzt an 2er oder 4er Tischen, auf denen sich jeweils eine Tischlampe befindet. Selbstverständlich hat jeder Tisch auch Halter für Kölschgläser. Es ist auch eine kleine Bar mit Zapfanlage an Bord.

Nachdem der Straßenbahnführer und eine weitere Begleitperson uns begrüßt hatten, ging es um 16.30 Uhr on Tour auf das Straßenbahnnetz von Bonn und Umgebung. Wir fuhren zunächst über Bonn HBF und dann Richtung Godesberg, wo wir vorher jedoch links abbogen und über die Südbrücke den Rhein überquerten und dann in gemütlichem Tempo bis nach Bad Honnef fuhren. Viele „normale Straßenbahnfahrer“ schauten unserer Fahrt verwundert zu, offensichtlich wissen die wenigsten, dass es diese Möglichkeit gibt, eine alte Straßenbahn zu mieten.

Unsere Hausfotografen, Kalle, Martin und der Doc machten an allen möglichen und unmöglichen Stellen Fotos, um das Ereignis festzuhalten.



Im Wagen gab es Kölsch, belegte Brötchen und unserer Vereinsgetränk, den „Schierker Feuerstein“. Der Zugbegleiter, selbst ein Eisenbahnfreund, erklärte uns alles Wissenswerte über die Tram sowie das Streckennetz und beantwortete alle Fragen.

Von Bad Honnef ging es dann zurück nach Beuel über die Kennedybrücke und am Bonner Bahnhof vorbei nach Dottendorf, ein Stadtteil im Süden von Bonn. Nach einem 10-minütigen Aufenthalt dort fuhren wir zurück in den Bonner Norden nach Auerberg. Von hier ging es dann zurück zum Bonner HBF, wo unsere Fahrt dann endete. Das Bier war alle, die Brötchen waren gegessen und wir stiegen gut gelaunt gegen 19.00 Uhr aus der schönen Tram.

Es war ein Ausflug, wo alle Teilnehmer restlos begeistert waren und viele schon sagten, dass man eine solche Veranstaltung unbedingt noch mal wiederholen müsste.

Ein Dank besonders an unseren Vorsitzenden Hartmut Starke, der die Veranstaltung organisiert hat.

Manfred Koch

Alle Fotos der Tour anzeigen
   Eisenbahnclub Rhein-Sieg e. V. | Gartenstraße 1a | 53721 Siegburg