Startseite     Wetter     Linkliste     Kontakt     Datenschutz     Impressum
Donnerstag, 28. Oktober 2021   
Luhmer Grietche (Aggertalbahn) Diese Seite möchte daran erinnern, dass es einst eine funktionierende Regionalverbindung als eingleisige Eisenbahnstrecke namens Aggertalbahn von Siegburg nach Overath gab - das im Volksmund sogenannte "Luhmer Grietche".

Die Strecke ist nach dem Fluss Agger benannt, dessen Lauf sie über weite Teile folgt. Die ursprüngliche Strecke von Siegburg, als Abzweig der Siegstrecke, über Lohmar und Wahlscheid (wie auch der Streckenabschnitt zwischen Dieringhausen und Olpe) ist zwischenzeitlich stillgelegt. Heute wird die Strecke von Köln aus über Rösrath bedient.

Anhand eines chronologischen Zeitablaufs, dokumentiert durch damalige Bilder, Videos und Streckeninfos wollen wir die Möglichkeit geben, eine kleine Zeitreise zu unternehmen.


Geschichte

Strecke

Fotoarchiv

Historische Videos


Führerstandsmitfahrt zwischen Siegburg und Lohmar ECRS-Sonderfahrt auf der Strecke des Luhmer Grietche von Siegburg bis Lohmar und zurück im Rahmen des Nahverkehrstages am 6. Oktober 1991 (Hinweis: das Video hat keinen Ton).




Aggertalbahn in der Presse
10.09.2020 Keine Chance für Wiederbelebung der Zugstrecke durch das Aggertal

Rhein-Sieg Anzeiger
Das Luhmer Grietche schien wieder auferstanden zu sein, so mancher träumt wohl nach einem Beschluss im Regionalrat Köln davon, dass nach mehr als 70 Jahren wieder Züge durchs Aggertal rattern. Doch alle Vorstellungen, die Strecke wieder reaktivieren zu können, verwiesen die Mitglieder des Stadtentwicklungsausschusses ins Reich der Fantasie. » Weiterlesen (nach Registrierung)



26.05.2019 Allianz will Aggertalstrecke Siegburg-Overath reaktivieren

Rhein-Sieg Anzeiger
Der Vorschlag liegt auf dem Tisch: die Reaktivierung der Aggertal-Bahnstrecke von Siegburg nach Overath für den Personenverkehr. Mit rund 20 Kilometern Länge führten die Gleise einst vom Endpunkt Siegburg über den Nordbahnhof, über Lohmar, Kreuznaaf, Bachermühle, Wahlscheid und Donrath das Aggertal hinauf. » Weiterlesen (nach Registrierung)



01.10.2018 Trasse der Aggertalbahn in Siegburg soll Radweg werden

General-Anzeiger Bonn
Die Stadt Siegburg möchte das letzte, noch verbliebene Stück der Aggertalbahn zu einem Radweg umbauen. Dazu hat der Planungsausschuss nun den Weg geebnet. » Weiterlesen



12.01.2018 Letzter Abschnitt der Aggerstrecke soll stillgelegt werden

Rhein-Sieg Anzeiger
Als vor 134 Jahren die ersten Züge über die Aggertalbahn Richtung Osten rollten, wurde Siegburg – mit der 25 Jahre älteren Siegtalbahn und der Rhein-Sieg-Eisenbahn mit Schmalspurverbindungen in den Westerwald, das Bröltal und nach Beuel – zum bedeutenden Bahnknotenpunkt. » Weiterlesen (nach Registrierung)



10.01.2018 Deutsche Bahn legt Strecke in Siegburg still

General-Anzeiger Bonn
Schon seit zwei Jahren wird das Gleis der Aggertalbahn zwischen dem Siegburger Bahnhof und dem Siegwerk nicht mehr genutzt. Nun wird das letzte Stück der Aggertalbahn in Siegburg still gelegt. » Weiterlesen



09.09.2016 Von der Schiene auf die Straße

General-Anzeiger Bonn
Nur noch eine Handvoll Unternehmen im Rhein-Sieg-Kreis nutzt einen eigenen Gleisanschluss. Der Transport gilt als zu teuer. Jetzt lässt auch das Siegwerk den Bahnbetrieb ruhen – wegen einer sanierungsbedürftigen Weiche. » Weiterlesen



27.01.2013 Letzte Fahrt auf der alten Bahnlinie "Luhmer Grietche"

General-Anzeiger Bonn
1882 kam die Genehmigung, seit Oktober 1884 tuckerte sie unter anderem viermal täglich zwischen Siegburg, Lohmar und Overath hin und her: Die Aggertalbahn. » Weiterlesen



09.12.2011 Infos zum Ausbau der alten Bahnstrecke

Newsletter siegburgaktuell
Bis Mitte der 1980-er Jahre tuckelte eine Eisenbahn mitten durch Siegburg: Liebevoll et "Luhmer Grietche" genannt, verband die "Aggertalbahn" mit ihrer Teilstrecke Siegburg-Overath die Kreisstadt mit dem Bergischen Land. Stillgelegt wurde die Bahnstrecke Anfang der 1990-er Jahre. » Weiterlesen



01.02.2011 Radweg nach Salamitaktik auf Bahntrasse

Rhein-Sieg Rundschau
Noch liegen Gleise und grober Schotter im Tunnel. Die Unterführung fristet unter der sechsspurigen Autobahn Köln-Frankfurt auf Höhe der Anschlussstelle Siegburg/ Lohmar ein Schattendasein. Genauso ungenutzt ist seit langem der zweite kurze Tunnel einen Steinwurf entfernt unter der westlichen Auf- und Abfahrt der A3. » Weiterlesen
   Eisenbahnclub Rhein-Sieg e. V. | Gartenstraße 1a | 53721 Siegburg